Geschafft!

Mittwoch, 11. Oktober 2006 | Autor:

Pünktlich zum Mittagessen haben wir gestern, am Dienstag, dem 10. Oktober mit den letzten Trauben einer hochgradigen Auslese vom Pinot blanc die Weinlese 2006 abgeschlossen. weiter…

Thema: Lese 2006 | Beitrag kommentieren

Cabernet Sauvignon

Samstag, 7. Oktober 2006 | Autor:

Heute stehen die wahrscheinlich vielversprechendsten Trauben des Jahrgangs auf dem Programm. So geschmacklich reife Cabernet-Trauben hatten wir selten. weiter…

Thema: Lese 2006 | 5 Kommentare

Prädikatsweinkontrolle

Freitag, 6. Oktober 2006 | Autor:

Heute werden wir voraussichtlich eine Spät- oder Auslese vom Traminer ernten. Wir rechnen mit einem Mostgewicht von etwa 21° KMW, aber bei dem Zustand der Trauben sind Prognosen immer schwierig.

Während bei „gesunden“ Trauben eine Mischprobe von etwa 50 Beeren aus dem ganzen Weingarten fast immer recht exakt das spätere Ergebnis widerspiegelt, ist es bei der Probennahme von Botrytistrauben kaum einzuschätzen, wie viele „gesunde“ Beeren, wie viele leicht und wieviele stark eingeschrumpfte Beeren für eine Probemessung für den gesamten Weingarten repräsentativ sind.

Absichtsmeldung und Mostwäger

Um überhaupt als Prädikatswein anerkannt zu werden, muß die Traminer-Lese am Tag der Ernte bis spätestens 9.00 Uhr beim Gemeindeamt angemeldet werden. Während für Qualitätsweine „nur“ die fertigen Weine vor dem in Verkehr bringen mit der staatlichen Prüfnummer kontrolliert werden, setzt die Kontrolle für Prädikatsweine schon bei den Trauben ein. weiter…

Thema: Lese 2006, Reben und ihre Pflege | 3 Kommentare

Regenpause

Mittwoch, 4. Oktober 2006 | Autor:

Selten hatten wir so stabiles und schönes Lesewetter wie heuer. Mit 28°C und warmem Südwind war es gestern fast schon zu schön. Wir haben den Tag genützt, um unsere besten Blaufränkisch-Trauben zu ernten.

Momentan regnet es leicht und die Lesehelfer haben Pause. Der Kellermeister hat damit die Chance, sich wieder ein bißchen nach vor zu arbeiten 😉

Hoffentlich klart es am Nachmittag wieder auf. Es warten noch Blaufränkisch und ein Weingarten mit Grünem Veltliner darauf, gelesen zu werden. Wie es aussieht, ist auch der Traminer schon im Spät- oder Auslesebereich und auch den Cabernet wollen wir nicht mehr allzulange warten lassen…

Thema: Allgemeine Randnotizen | Beitrag kommentieren

Blaufränkisch

Sonntag, 1. Oktober 2006 | Autor:

Heute Nachmittag habe ich mir die Blaufränkisch-Weingärten angesehen, um die weitere Lesefolge zu planen. Da mittlerweile ausschließlich der Gesundheitszustand der Trauben (und nicht die ohnehin hohe Zuckergradation) den Lesetermin bestimmt, habe ich dabei das Refraktometer gar nicht mitgenommen.

Die Trauben in unserem größter Weingarten, Ried Goldberg, und einigen kleineren Rieden wirken noch recht robust und gesund. Einige andere Weingärten zeigen aber schon eine recht dünne Schale und vereinzelt Botrytisanklänge. Wir werden daher morgen mit diesen Trauben beginnen.

Thema: Lese 2006 | Ein Kommentar

Winzer-Albtraum

Sonntag, 1. Oktober 2006 | Autor:

Wie mein deutscher Kollege Thomas Lippert, der Winzerblogger, berichtet, wurden seine Weingärten in der Nacht von gestern auf heute vom Hagel verwüstet.

Das ist so ziemlich das schlimmste, das einem Weinbauern passieren kann. Wenige Tage vor der Ernte werden dabei alle Hoffnungen auf einen vielversprechenden Jahrgang zerstört. Man kann nur hilflos zusehen, wie die Trauben, die man ein Jahr lang gehegt und gepflegt hat den Unbillen des Wetters ausgeliefert sind.

Abgesehen vom Verlust eines großen Teils der Erntemenge steht in solchen Situationen auch die Qualität auf dem Spiel. Die verletzten Beeren sind extrem anfällig für Fäulnis, Insekten und Bakterien und müssen daher umgehend gelesen werden, um zu retten, was noch zu retten ist.

Alles Gute nach Heidelberg!

Thema: Dauerthema Wetter | Beitrag kommentieren