Sauer macht nicht unbedingt lustig

Sonntag, 12. September 2010 | Autor:

Foto: ÖWM/Faber

Der bisherige Wetterverlauf und die ersten Reifeanalysen lassen heuer einen sehr säurereichen Jahrgang erwarten. Das kann durchaus seine Vorteile haben, denn ein hoher Säuregehalt bremst unerwünschte Mikroorganismen in Most und Wein deutlich stärker, als die echte Weinhefe und führt zusätzlich noch zu einer besseren Wirkung von SO2.

Weil in sauren Jahren Jahren die Äpfelsäure meist die Weinsäure überwiegt, halten sich die geschmacklichen Auswirkungen der säurereichen Trauben beim Rotwein einigermaßen in Grenzen. Schließlich wird beim für Blaufränkisch und Co. obligatorischen biologischen Säureabbau Äpfel- in Milchsäure umgewandelt und der Säuregehalt reduziert.

Beim Weißwein hingegen wird die Säure aber heuer wohl nicht selten an oder über die Grenze des von den meisten Menschen als harmonisch empfundenen Geschmacksbildes gehen. Selbst dann, wenn die Trauben richtig reif waren.

Als Kellermeister hat man verschiedene Möglichkeiten darauf zu reagieren, wenn man es für notwendig erachtet:

weiter…

Thema: In Presshaus und Keller, Lese 2010 | Ein Kommentar

European Wine Bloggers Conference in Wien

Donnerstag, 9. September 2010 | Autor:

Quelle: http://winebloggersconference.org/europe

Ende Oktober findet in Wien die dritte Konferenz der europäischen Weinblogger statt. Mit Unterstützung der ÖWM werden sich dabei im noblen Rahmen von Schloß Schönbrunn mehr als hundert Weinblogger und Nichtblogger mit verschiedenen Themen rund um den Wein im sogenannten Web 2.o befassen.

Für mich ist das quasi ein Heimspiel, und deshalb gab es auch kein langes Überlegen, ob ich mich zu dieser (mittlerweile ausgebuchten) Konferenz anmelden soll. Obwohl ich zugeben muß, dass ich mir unter den meisten Programmpunkten nicht allzuviel vorstellen kann.

Die Liste der Teilnehmer sagt mir da schon ein klein wenig mehr, und ich hoffe, bei der Konferenz die eine oder andere virtuelle Bekanntschaft ins richtige Leben herüberholen zu können.

Thema: Allgemeine Randnotizen | 2 Kommentare

Traubenreife aktuell

Montag, 6. September 2010 | Autor:

Pinot blanc 2009

Obwohl die letzte Woche wieder zu kalt und auch nicht trocken war, ist mein Zweckoptimismus ungebrochen. In fast allen Weingärten sind die Trauben immer noch sehr gesund und entwickeln sich (zwar nur langsam, aber immerhin) weiter.

Da wir nach diesem Sommer von (zu) hohen Säurewerten in den Trauben ausgehen, beschränken sich meine Reifemessungen im Moment auf den Zuckergehalt. Folgende Werte habe ich heute ermittelt:

weiter…

Thema: Lese 2010 | 7 Kommentare

1461 Tage und kein Ende in Sicht

Freitag, 3. September 2010 | Autor:

Foto: steve.haider.com

Nach einer Testphase unter Ausschluß der Öffentlichkeit ging mein Blog genau heute vor vier Jahren mit diesem Beitrag online.

Seither habe ich im Schnitt jeden zweiten Tag einen neuen Beitrag veröffentlicht. Manchmal kürzer, manchmal länger. Hin und wieder einigermaßen oberflächlich. Hin und wieder aber auch mit mehr Tiefgang. Selten auch kommentiert, ein oder zweimal sogar heiß umstritten. Regelmäßig aber offenbar gerne gelesen.

Mitunter aus der Verlegenheit, etwas schreiben zu sollen. Meist aber gerne, mit dem Sendungsbewußtsein, dass meine mehr oder weniger persönlichen Ansichten auch andere interessieren könnten.

Gelegentlich mit schlechtem Gewissen, ob der vielen investierten Zeit. Oft aber auch mit großem Spaß am stundenlangen Feilen an der richtigen Formulierung und – in letzer Zeit verstärkt – einer halbwegs passenden Bildauswahl.

Trotz zahlreicher „Hänger“ zwischendurch scheint ein Ende nicht in Sicht. Schließlich steht die Weinlese vor der Tür und bietet zwar wenig Zeit, dafür aber Blogstoff zuhauf…

Thema: Allgemeine Randnotizen | 10 Kommentare