Warten auf die Beerenauslese

Dienstag, 29. Oktober 2013 | Autor:

Während der Lese hat mich leider ein technisches Gebrechen vom Filmen abgehalten, aber vorgestern konnte ich endlich wieder etwas aufnehmen.

Die vielen abgefallenen Blätter in den Vogelschutznetzen haben wir übrigens mittlerweile entfernt, damit die Trauben frei hängen und besser einschrumpfen können.

Thema: Lese 2013, Videos | Ein Kommentar

Die burgenländischen Herkunftsweine im MAK

Dienstag, 22. Oktober 2013 | Autor:

Übermorgen Donnerstag präsentieren 130 burgenländische Weinbauern von 15.30 bis 21.oo Uhr ihre Herkunftsweine („DAC“) samt ein paar Ergänzungen im Museum für angewandte Kunst in Wien. Nähere Infos gibt es hier.

Ich präsentiere Muskat Ottonel 2012, Leithaberg weiß 2012, Leithaberg rot 2011 und 2009 sowie die Rote Trilogie 2009 und freue mich auf Ihren Besuch!

Thema: Verkauf und Marketing | Beitrag kommentieren

Erste Erkenntnisse

Mittwoch, 16. Oktober 2013 | Autor:

Während Harald Steffens an der Mosel erst mit der Riesling-Ernte beginnt, viele vorwiegend deutsche Kollegen bei Dirk Würtz über die laufende Lese berichten, und auch Armin Kobler in Südtirol noch manche Sorten draußen hat, lassen sich bei uns schon erste Schlüsse aus dem Jahrgang 2013 ziehen.

Nach dem extrem heißen und nicht minder extrem trockenen Sommer ist die Versuchung groß, 2013 in die Schublade der Hitzejahre zu stecken: Viel Alkohol, wenig Säure, eher ein Rotwein- als ein Weißweinjahr und so weiter.

weiter…

Thema: Lese 2013 | Beitrag kommentieren

Good News

Donnerstag, 10. Oktober 2013 | Autor:

Beinahe wären die guten Nachrichten im Weinlesetrubel untergegangen: Vom brandneuen Weinguide von A la Carte haben wir eine Serie hoher Bewertungen erhalten.

Man mag zu Punktebewertungen von Wein stehen wie man will (ich bin da eher skeptisch), und deren Vergabe als zu großzügig ansehen (was ich durchaus nachvollziehen kann).

Aber aus 93 Punkten für Cabernet Sauvignon 2009, Rote Trilogie 2009, Leithaberg Weiß 2012 und Ober dem Mühlweg 2012 sowie 92 Punkten für Leithaberg Rot 2010 und Chardonnay Duett 2012 und 90 Punkten für ganz normalen Blaufränkisch 2011 kann man – glaube ich – doch den Schluß ziehen, dass wir nicht alles ganz falsch gemacht haben.

Nähere Infos gibt es hier als pdf: A la Carte 2014

Thema: Wein-Medien-News | Beitrag kommentieren

Fast fertig

Sonntag, 6. Oktober 2013 | Autor:

Nach ziemlich genau vier Wochen haben wir vergangenen Donnerstag die Weinlese 2013 mit dem Cabernet Sauvignon fast abgeschlossen. Fast, weil wir in der Hoffnung auf eine Beerenauslese noch einen halben Weingarten Chardonnay haben hängen lassen.

Der ist mit Netzen hoffentlich auch gut geschützt gegen die immer zahlreicher werdenden Angriffe durch die Stare, die unsere Weingärten häufig um diese Jahreszeit heimsuchen. Beim Cabernet und ein klein wenig beim Blaufränkisch haben sie uns insgesamt geschätzte 800 bis 1000 kg Trauben weggefressen, bevor wir sie in Sicherheit bringen konnten.

Trotzdem bin ich mit der Ernte sowohl quantitativ als auch qualitativ recht zufrieden. Für eine genauere Einschätzung ist es natürlich noch zu früh, aber die Reife und der Gesundheitszustand der Trauben war trotz teilweise verregneter Lese sehr gut, die Zuckergradationen dort niedrig genug, wo wir leichte, erfrischende Weine haben wollen, und dort beinahe üerraschend hoch, wo wir nachhaltige Tropfen anstreben.

Auffallend sind auch die guten Säurewerte, die Hoffnung machen, dass der 2013er auch in Sachen Aroma und Eleganz trotz des heiß-trockenen Sommers stilistisch absolut kein Hitzejahrgang ist.

Thema: Lese 2013 | Beitrag kommentieren