Morgens, mittags, abends

Samstag, 26. September 2015 | Autor:

Rotweinlüften

Die Lesearbeit im Weingarten ist (fast) abgeschlossen, aber im Keller herrscht noch immer Erntestimmung. Dreimal täglich wird die gärende Rotweinmaische durchmischt und der Saft dabei belüftet. Natürlich auch am Wochenende.

Thema: Lese 2015 | Beitrag kommentieren

Endspurt

Sonntag, 20. September 2015 | Autor:

Trester

Die zweite Lesewoche ist zu Ende und morgen Montag starten wir (beinahe) zum Endspurt. Gutes Lesewetter hat uns eine zügige Ernte erlaubt und die äußerst fortgeschrittene Reife der Trauben ließ keinen Zeit für die meist üblichen mehrtägigen Unterbrechungen.

Trotzdem ging die Arbeit in Weingarten und Keller bisher recht entspannt von statten. Anders als der 2014er kommt der heurige Jahrgang nämlich dem Ideal von der Weinwerdung beinahe ohne Zutun des Kellermeisters relativ nahe.

Einziges Opfer der Hitze dürfte der Rosé werden, der in unserem Sortiment aber ohnehin nur eine untergeordnete Bedeutung hat. Selbst in den kühleren Lagen und bei höherem Ertrag waren die blauen Trauben zu reif für einen leichten, erfrischenden Sommerwein in pink. Für die Roten hingegen sind sie nahezu perfekt, ohne übermäßig alkoholreiche Weine zu ergeben.

In den nächsten Tagen steht der restliche Blaufränkisch auf dem Programm und gleich im Anschluss der Cabernet Sauvignon. Dann bleibt nur noch ein wenig Traminer und ein Weißburgunder-Weingarten, von denen wir uns eine Auslese erhoffen.

Weil das aber noch dauern könnte, werden wir diese Trauben aber auf jeden Fall mit Netzen gegen die immer gefräßiger werdenden Stare schützen.

Thema: Lese 2015 | Beitrag kommentieren

Zwischenbilanz

Sonntag, 13. September 2015 | Autor:

Weinlese 2015 2

Die erste Lesewoche liegt hinter uns. Grüner Veltliner und Muskat Ottonel sind vollständig geerntet, Chardonnay und Zweigelt begonnen.

Wo unsere Lesehelfer auch hinkommen finden sie heuer im Gegensatz zum Vorjahr supergesunde Trauben vor. Die geschmackliche Reife ist ebenso äußerst erfreulich, die Säurewerte trockenheitsbedingt niedriger als 2014 aber ausreichend für gut balancierte Weine und die Zuckergrade (und damit später der Alkoholgehalt) ziemlich genau dort, wo wir sie für die jeweilige Sorte gerne haben wollen.

Anfang der Woche werden wir die restlichen Zweigelt-Trauben nach Hause holen, und uns dann den verbliebenen Weißweingärten widmen. Größere Regenschauer dürften uns dabei nicht in die Quere kommen, denn es naht – Überraschung! – erneut eine Hitzewelle mit Temperaturen bis 32°C.

Thema: Lese 2015 | Beitrag kommentieren

Es läuft

Mittwoch, 9. September 2015 | Autor:

Weinlese 2015

Gutes Wetter. Traumhaft gesunde Trauben. Passende Zuckergradationen. Nicht ganz so niedrige Säurewerte wie befürchtet. Vernünftige Erntemengen. Keine technischen oder sonstige Probleme. Und fleißige, motivierte Lesehelfer.

So darf es gerne weitergehen!

Thema: Lese 2015 | Beitrag kommentieren

Ruhe vor dem Sturm

Sonntag, 6. September 2015 | Autor:

Presshaus vor der Lese

Am letzten Tag vor der Weinlese herrscht eine besondere Stimmung. Nach den großen Vorbereitungen werden noch schnell die Lesescheren gepflegt, das Auto mit Getränken aufmagaziniert und andere Kleinigkeiten erledigt. Die eintreffenden Erntehelfer wollen auch begrüßt werden, denn noch bleibt Zeit für ein entspanntes Glas Wein.

Bei aller Gemütlichkeit liegt aber auch eine merkbare Spannung in der Luft. Ist der Lesetermin richtig gewählt? Wird das Wetter halten, was der Wetterbericht verspricht? Und die Weine später das, was die Trauben in Aussicht stellen?

Auch deshalb sind die nächsten Wochen die anstrengendsten des ganzen Weinjahres, in denen man mitunter an die Grenzen der physischen und psychischen Belastbarkeit gerät. Trotzdem ist heute für mich ein Tag der Freude:

Morgen beginnen wir mit der Lese 2015!

Thema: Lese 2015 | Ein Kommentar