Falstaff-Rotweinguide 2009/2010

Montag, 28. Dezember 2009 |  Autor:

Die letzten Tage habe ich auch genützt, um den neuen Rotweinguide des Genussmagazins Falstaff zu studieren. Knapp vor Weihnachten fand sich nämlich ein Belegexemplar dieses Weinführers in unserem Briefkasten. Und während die Sieger mit der Ehrung Anfang Dezember auch online veröffentlicht wurden, braucht man für die Details das Büchlein selbst.

Obwohl sie nicht zu den Siegern zählen (wie damals unser Cabernet 2004 in seiner Sortengruppe) bin ich mit dem Abschneiden unserer beiden eingereichten Weine durchaus zufrieden.

Trotz einem Punkt weniger als im Weinguide des gleichen Magazins, der im Juni erscheint, gehört unser Cabernet Sauvignon 2007 zur Spitzengruppe dieser Sorte. Und, was mir mindestens genauso wichtig ist, er bietet eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse.

Unsere Rote Trilogie 2007 wurde wie im Juni mit 90 Punkten bewertet, und zählt in ihrer Kategorie ebenfalls zu den günstigsten Weinen. Erfreulich sind aber nicht nur die Punkte, sondern auch die Beschreibungen:

Cabernet Sauvignon 2007

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase mit süßem Karamellanklang unterlegt, dunkles Beerenkonfit, feines Brombeergelee, angenehme Orangenzesten, ein Hauch von Nougat. Am Gaumen saftig und elegant, komplexe Textur, präsente, gut integrierte Tannine, feine Extraktsüße im Nachhall, frisch strukturiert, bleibt sehr gut haften, reife Herzkirschen und Zwetschken im Nachhall, ein sehr guter Speisenbegleiter mit Zukunftspotential.

Rote Trilogie 2007

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart floral unterlegte Waldbeeraromen, kandierte Orangenzesten, Zitruszesten. Am Gaumen stoffig, frisches rotes Beerenkonfit, kräftige Tannine, lebendig strukturiert, feine Himbeernoten, ein frischer, gut anhaltender Speisenbegleiter.

Schön ist auch, dass die Performance unserer Weine offenbar sehr konstant ist, wie ein Vergleich mit diesen im Frühjahr für den Weinguide des gleichen Magazins entstandenen Beschreibungen zeigt…

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wein-Medien-News

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*

code