Weinrallye #31: Zwischenstand

Dienstag, 23. März 2010 |  Autor:

WeinrallyeSeit meinem verspäteten Startschuß sind zu den bereits genannten Beiträgen folgende weitere Zieleinläufe zu vermelden:

Clemens berichtet hier über seinen Zugang zum Abenteuer Wein, Vinissimus hat hier neben einer mathematischen Gleichung zum Thema auch einen passenden Wein gefunden, und der Schnutentunker hat hier zwar nicht die ultimative Ursache, dafür aber umso lesenswertere Symptome der Faszination Wein gefunden.

Als Gastblogger hat Michael Eichinger hier bei mir an der Weinrallye teilgenommen. Er berichtet über jenes Erlebnis, das ihm zum ersten Mal die Faszination Wein offenbart hat. Wenn man seine Geschichte liest, kann man sich gut vorstellen, wie “erleuchtend” die Begebenheit, die wohl schon einige Jahre zurückliegt gewesen sein muß.

Alle Spätentschlossenen haben noch mindestens dreieinhalb Stunden Zeit für einen Beitrag. Solidarisch wie ich bin, fange ich mit meinem auch erst jetzt an…

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Weinrallye

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    Ben 

    Ein weiterer Beitrag zum 31. Weinrallye ist hier zu finden:
    http://biowein-depot.de/blog/

    Vielen Danke für das spannende Thema.-

  2. 2
    Nathalie 

    Auch ich habe noch schnell was geschrieben.
    Danke, daß ich nachliefern darf!
    http://cucina-casalinga.blogspot.com/2010/03/der-wein-und-ich.html

  1. [...] Wein ist das Thema der Weinrallye #31, die Bernhard Fiedler in seinem Blog ausgerufen hat. Faszination Wein – das Thema ist für [...]

Kommentar abgeben

*