Wein-Rallye zum Thema „Reif für die Insel“

Freitag, 15. Juni 2007 |  Autor:

Wenn DER deutsche Weinblogger ruft, kommen sie alle. Und er hat, nach englischsprachigem Vorbild, zu einer Wein-Rallye gerufen, bei der alle Wein-Blogger am 10. Juli einen Beitrag über einen Wein von einer Insel nach freier Auswahl veröffentlichen sollen.

Nun bin ich zwar mit derlei Blogger-Brauchtum noch nicht wirklich ganz vertraut, aber die Sache hat durchaus auch ihren Reiz. Beim Nachdenken darüber habe ich nämlich festgestellt, daß auf den ersten Blick (außer ein oder zwei Australiern, das der Winzerblogger als Kontinent nicht gelten läßt) kein Insel-Wein in meinen Beständen zu finden ist. Das Urlaubsmitbringsel meiner Eltern aus Lanzarote ist längst getrunken und die Uralt-Rarität aus Korsika, an die ich mich glaube erinnern zu können scheint unauffindbar (und wäre wohl auch längst hinüber).

Gottseidank ist mir am Dienstag der Zufall mit einem Wein zu Hilfe gekommen, der von einer Insel stammt, die interessanterweise bisher von keinem der vielen Weinblogger (ich spare mir mal jetzt die Links) erwähnt wurde. Mehr dazu gibt es dann am 10. Juli hier zu lesen…

Dieses Blogger-Brauchtum scheint mir dagegen weniger interessant. Trotzdem konnte ich nicht widerstehen, meinen Blog heute anzumelden 😉

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Weinrallye

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Iris 

    man kann’s ja auch sportlich sehen – ich habe mir meine Lieblingsmannschaft zusammengestellt und jeder kriegt täglich seinen „Klick“ – wie ein online-Spiel.

    Aber die Verkostungsinitiative des Winzerbloggers ist sicher origineller und sinnvoller!

    Auch in meinem Keller gibt’s wohl nicht sehr viele Inselweine und die, die mir einfallen, sind so schnell nicht zu besorgen – mal sehen, ob ich in 14 Tagen noch was finde!

  1. […] bereitete mir die Weinsuche für die Rallye anfangs einige Schwierigkeiten, zumal (wie hier schon berichtet) meine große Hoffnung, ein Urlaubsmitbringsel meiner Eltern aus Lanzarote, […]

Kommentar abgeben

*