Alle Jahre wieder

Samstag, 28. Juli 2007 |  Autor:

Noch sind die letzten Beeren unserer Zweigelt-Trauben in Seenähe nicht verfärbt, aber trotzdem sind sie bereits eine beliebte Abwechslung auf dem Speiseplan des Stars.

Erste Schäden durch die Stare 2007

Auch wenn es sich dabei noch nicht um den „Großangriff“ der Vögel handelt, kann der Schaden ein beträchtliches Ausmaß erreichen. Die großen Schwärme, die tatsächlich die Sonne verdunkeln können, kommen normalerweise erst während der Hauptlese zu uns und sind eine Gefahr für die spätreifenden Sorten.

Im Moment sind es eher einzelne Tiere oder kleinere Gruppen, die laufend vom Schilfgürtel des Neusiedlersees oder von Baumgruppen aus genau jene Trauben im Visier haben, die besonders früh ausreifen. Besonders gefährdet sind die Weißweinsorte Bouvier und der Zweigelt, der durch seine mittlerweile leuchtend blauen Trauben ein besonders leicht zu findendes Ziel darstellt.

Der Schaden konzentriert sich daher auf wenige Weingärten in für die Stare günstiger Lage, was trotz der vergleichsweise geringen Anzahl an Vögeln zu ernsthaften Schäden führen kann. Aus diesem Grund werde ich gleich am Montag unsere beiden (kleineren) besonders gefährdeten Zweigelt-Weingärten mit Kunststoffbändern zwischen den Rebzeilen versehen, eine im Vergleich zu echten Vogelschutznetzen vergleichsweise einfache Maßnahme, die aber durchaus eine gewisse Wirkung hat.

Die in Kopfhöhe kreuz und quer über die Rebzeilen gespannten Bänder engen den Flugraum der Stare ein, reflektieren zum Teil das Sonnenlicht, bewegen sich im Wind und machen dabei manchmal auch Geräusche. In den letzten Jahren hat das die Attraktivität unserer Weingärten für den Star merkbar verringert.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Reben und ihre Pflege

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. […] leider nicht von uns, sondern von den Staren. Wie bereits am Samstag berichtet, suchen die Vögel seit gut einer Woche Weingärten mit frühreifen Sorten in der Nähe des Deckung […]

Kommentar abgeben

*

code