Graduation Ceremony

Freitag, 16. November 2007 |  Autor:

Heute Abend wurden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Schloß Esterhazy in Eisenstadt 41 neue Absolventen des Diplomseminars der Weinakademie Österreich geehrt.

So wie ich vor sieben Jahren haben sie die zahlreichen Prüfungen für das Diploma des Wine&Spirit Education Trust (der Partnerorganisation der Weinakademie) erfolgreich hinter sich gebracht und sind damit in den rund 400köpfigen Kreis der Weinakademiker aufgestiegen. Diese Ausbildung ist international anerkannt und gilt als direkte Vorstufe des Master of Wine.

Wie schon in den letzten Jahren waren nach der Veranstaltung jene Weinakademiker, die selbst ein Weingut besitzen oder leiten eingeladen, ihre Weine zu präsentieren. Diese Gelegenheit nehme ich immer wieder gerne wahr, weil sich im Smalltalk beim Wein alte Bekanntschaften auffrischen und neue knüpfen lassen.

Aufgrund meiner langjährigen und relativ breit gestreuten Tätigkeit als Vortragender an der Weinakademie durfte ich die meisten der neuen Weinakademiker im Laufe ihrer langen Seminarkarriere als Lektor kennenlernen. Und wenn einem das im Rahmen der Graduierung so bewußt wird, kommt man sich doch etwas alt vor…

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Kunterbunte Weinwelt

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. […] Fischler erhielt bei der Graduierung der neuen Weinakademiker (über die ich hier berichtet habe) als erster Österreicher den Titel “Weinakademiker h.c.” für seine […]

Kommentar abgeben