NATO kämpft gegen Korkgeschmack

Freitag, 18. August 2006 |  Autor:

Wie Wein-Plus aus Agenturmeldungen zitiert, unterstützt das Militärbündnis im Rahmen seines Programmes „Wissenschaft für Frieden“ Forschungsprojekte, die die Korkqualität verbessern sollen mit 365.000 Euro.

Wäre das nicht ein Grund, endlich der NATO beizutreten?

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wein-Medien-News

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*

code