Geschafft

Dienstag, 8. November 2011 |  Autor:

Lesebuschen

Nach langem Warten haben wir gestern und heute unsere letzten Trauben geerntet. Und ganz traditionsgemäß wurde dabei der allerletzte Wagen auch mit einem Buschen aus Rebtrieben gekennzeichnet (wie auf dem Foto aus einem der Vorjahre).

Auch wenn wir trotz der Warterei unsere Idealmarke von gut 23°KMW nicht ganz erreicht haben, bin ich mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Nach einem sehr frühen Beginn hat die Weinlese 2011 damit ein ungewohnt spätes Ende gefunden.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lese 2011

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    Thomas 

    Wenn man den Medienberichten glauben darf dann ist die Weinernte ja heuer in fast ganz Österreich besser als erwartet ausgefallen und dies obwohl uns ja bekanntlich speziell der Sommer anfangs ein wenig stiefmütterlich behandelt hat…

  1. […] Weinen der Haupternte hat es bei unserer süßen Auslese eineinhalb Wochen von der Lese an gedauert, bis die Gärung dieser Tage richtig in Schwung gekommen ist. Das allerdings auch erst, […]

  2. […] sind wir voriges Jahr beim langen Warten auf den Süßwein auch nicht ungeduldig geworden, denn heuer hätte es wahrscheinlich noch länger gedauert. […]

Kommentar abgeben

*

code