Gastblogger bei der Österreich-Werbung

Samstag, 8. März 2008 |  Autor:

Vor ein paar Tagen wurde ich eingeladen, als Gastblogger im März einige Beiträge für den Blog der Österreich-Werbung zu verfassen.

So ein ehrenvolles Angebot kann man natürlich nicht ablehnen, zumal sich dadurch die Chance ergibt, dem in diesem kulinarischen Umfeld bislang unterrepräsentierten Thema Wein einen größeren Stellenwert zu geben.

Mal sehen, was mir alles einfällt (und ob die Zeit dafür reicht)…

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemeine Randnotizen

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. […] immer ist das allerdings so unproblematisch wie meine wenigen (und äußerst harmlosen) Beiträge für den Blog der Österreich-Werbung im März 2008. Nach meinen Erfahrungen (und durchaus nachvollziehbarer Weise) stoßen nämlich vor […]

Kommentar abgeben

*

code