Top-Bewertung bei der Falstaff-Burgunder-Trophy

Mittwoch, 30. August 2006 |  Autor:

Foto: steve.haider.com

Die Burgunder-Trophy des Falstaff-Magazins stellt seit Jahren burgenländische Weine aus den Burgundersorten in den Mittelpunkt. Mit viereinhalb von fünf möglichen Sternen liegt Mörbisch weiß heuer im Spitzenfeld und ist in der “Barrique-Kategorie” der Wein mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mörbisch weiß 2004

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine nussige Note, zart nach Wiesenkräutern, Holz nur angedeutet, helle Frucht, einladendes Bukett. Am Gaumen saftig, sehr ausgewogen, charmante Textur, vermittelt eine angenehme Frische, zarter Zitrustouch, gelbe Ringlotte und Erdbeere im Nachhall, vielseitiger Essensbegleiter.

4 1/2 Sterne (sehr gut bis ausgezeichnet, überragend)

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wein-Medien-News

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*

code