Feinarbeiten außen und innen

Samstag, 4. August 2012 |  Autor:

Presshaus 42

Langsam aber doch gehen die Arbeiten an unserem neuen Preßhaus in die Endphase. Vorige Woche wurde die Zufahrt gepflastert, damit es nicht nur durch das alte Wirtschaftsgebäude sondern auch von der Straße aus befahren werden kann.

Leider zeigten sich dabei schon am Tag nach der Fertigstellung gröbere Mängel im Unterbau, sodass dieser nach ausgiebigem Befahren und ein oder zwei Wintern ausgebessert und die Pflastersteine erneut verlegt werden müssen.

Presshaus 43

Im Inneren nimmt die Elektroinstallation konkrete Formen an. Seit gestern sind einige Steckdosen unter Strom, was einen ersten kurzen Probelauf der neuen Presse ermöglicht hat. Die Wasserinstallationen sind übrigens schon seit ein paar Tagen fertig.

An einem der zahlreichen Regen- bzw. Gewittertage der letzten Woche haben wir uns die Edelstahltanks im „alten“ Weinkeller vorgenommen. Um einen breiteren Durchgang zum neuen Keller zu schaffen wurden sie komplett umgruppiert und bei dieser Gelegenheit auch gleich außen gründlich gereinigt.

Presshaus 44

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Ein neues Presshaus

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*

code