2,1 Millionen Hektoliter

Donnerstag, 1. November 2012 |  Autor:

Bildquelle: ÖWM/Statistik Austria

Bildquelle: ÖWM/Statistik Austria (leicht bearbeitet)

Wie hier bereits vor ein paar Tagen berichtet, ist die heurige Erntemenge vor allem in Niederösterreich recht klein ausgefallen. Mit der meist schon relativ genauen Oktoberschätzung der Statistik Austria, die jetzt von der ÖWM veröffentlicht wurde, gibt es jetzt auch erste Daten dazu.

Insgesamt rechnet man mit 2,1 Millionen Hektoliter Wein, rund 400.000 hl weniger als der Fünfjahresschnitt von 2007 bis 2011.

Wie es in den einzelnen Weinbaugebieten aussieht, sieht man hier: 

Bildquelle: ÖWM/Statistik AustriaBildquelle: ÖWM/Statistik Austria (leicht bearbeitet)

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wein-Medien-News

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. Was die Statistik nicht ganz mit einbezieht ist, das die Erntemenge zwar gut ein drittel unter dem Vorjahr liegt , was allerdings durch die Qualität des Lesegutes bei weitem wieder wetgemacht werden kann !
    Selten das das Lesegut so spät noch in diesem TOLLEN Zustand war !

  1. […] hier berichtet, ist die Erntemenge 2012 jetzt amtlich und entspricht ziemlich genau der Oktoberschätzung der Statistik […]

Kommentar abgeben

*

code