Ruhe vor dem Sturm

Sonntag, 6. September 2015 |  Autor:

Presshaus vor der Lese

Am letzten Tag vor der Weinlese herrscht eine besondere Stimmung. Nach den großen Vorbereitungen werden noch schnell die Lesescheren gepflegt, das Auto mit Getränken aufmagaziniert und andere Kleinigkeiten erledigt. Die eintreffenden Erntehelfer wollen auch begrüßt werden, denn noch bleibt Zeit für ein entspanntes Glas Wein.

Bei aller Gemütlichkeit liegt aber auch eine merkbare Spannung in der Luft. Ist der Lesetermin richtig gewählt? Wird das Wetter halten, was der Wetterbericht verspricht? Und die Weine später das, was die Trauben in Aussicht stellen?

Auch deshalb sind die nächsten Wochen die anstrengendsten des ganzen Weinjahres, in denen man mitunter an die Grenzen der physischen und psychischen Belastbarkeit gerät. Trotzdem ist heute für mich ein Tag der Freude:

Morgen beginnen wir mit der Lese 2015!

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lese 2015

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. […] für mich ein Tag der Freude: Morgen beginnen wir mit der Lese 2015!“ Besser als mein Kol­lege Bern­hard Fiedler aus dem Bur­gen­land hätte ich nicht den Gefühlsmix beschreiben können, der einen […]

Kommentar abgeben

*

code