Jahrgangsbeobachtungen (6)

Freitag, 9. Oktober 2015 |  Autor:

Hamader 6

Säureentwarnung

Wenig überraschend sind die heurigen Weine nicht sehr säurereich. Trockenheit im Juli bremst die Einlagerung von Säure in die Trauben und Hitze im August führt zu einer beschleunigten Säureabnahme während der Reife.

Trotz der extremen Wetterbedingungen sind die 2015er aber weit nicht so säurearm wie zu befürchten war und weisen genügend Frische und Lebendigkeit auf.

Mußten wir 2014 beim Säuregehalt der meisten Weinen korrigierend (nach unten) eingreifen, gab es heuer nur sehr vereinzelt Handlungsbedarf (in Form von geringfügiger Weinsäurezugabe zum Most vor der Gärung).

Foto: Erich Hamader

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lese 2015

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben