Wein: Eine Tragödie

Sonntag, 24. Januar 2016 |  Autor:

Rotweinreflexion Rauter komprimiert

Ich habe ja auch schon gelegentlich beklagt, dass nicht selten viel zu viel Tamtam rund um den Wein gemacht und dabei auf den ungezwungenen Genuss vergessen wird.

Viel besser analysiert das aber Ryan Opaz in diesem (englischen) Beitrag. Lesenswert!

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wein-Medien-News

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*