Eingenetzt

Montag, 26. September 2016 |  Autor:

Starenetz

Vergangene Woche haben wir mit ein klein wenig Welschriesling, vielerlei Weißburgunder, vier Chargen Blaufränkisch und einem Teil des Traminers die Hauptlese abgeschlossen.

Der Blaufränkisch war perfekt in Qualität und nicht schlecht in der Menge, aber bei Weißburgunder und Traminer haben der letzte Regen und das warme Wetter in einigen Lagen deutliche Spuren in Form von Fäulnis und Essignestern in den Trauben hinterlassen. Mühsames Auslesen war teilweise notwendig, aber zum Glück sehr erfolgreich.

Jetzt warten noch der Cabernet Sauvignon, der Großteil des Traminers und ein wenig Weißburgunder auf die Ernte. Seit Freitag bzw. heute mit Netzen vor den gefräßigen Staren geschützt, die sich nach der Haupternte zu immer größeren Schwärmen zusammenrotten.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lese 2016

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben