Küchendienst

Montag, 4. September 2017 |  Autor:

Das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Teil unserer Weinlese. Es vereinfacht die Organisation, trägt aber vor allem zur Motivation unserer Helfer bei. Lesen ist zwar keine besonders schwere Arbeit, aber die frische Luft macht hungrig.

Seit ihrer Jugend kümmert sich meine Mutter darum, statt der ganzjährigen zwei, drei, vier, vielleicht einmal sechs Portionen wochenlang für 10, 12 oder mehr hungrige Mäuler zu kochen.

Heute konnte ich ihr dabei helfen. Im Presshaus ist alles bereit für die Trauben und im Keller ist kein Most von gestern zu versorgen. Also habe ich mich freiwillig zum Kartoffelschälen gemeldet.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lese 2017

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

*