Rote Trilogie 2017

Dienstag, 2. März 2021 |  Autor:

Seit über 20 Jahren kombinieren wir Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon zu unserer Roten Trilogie. Die Idee war immer ein kräftiger, gehaltvoller Rotwein, der aber im Unterschied zu unserem besten Blaufränkisch und zum Cabernet zugänglicher und deutlich früher trinkreif sein sollte.

Deshalb spielt der milde Zweigelt immer die Hauptrolle, für die Trilogie eine Charge von älteren Reben mit niedrigem Ertrag. Weil aber selbst die, wie die Sorte Zweigelt fast immer alleine nicht vielschichtig genug ist, ergänzen wir sie je nach Jahrgang mit je 10 bis 30 Prozent Blaufränkisch und Cabernet. Wie das vonstatten geht, habe ich erst unlängst hier genau beschrieben.

Nach fast zwei Jahren in überwiegend älteren Barriques und einiger Zeit in der Flasche ist die Trilogie dann bereits trinkreif, wenn wir sie anbieten, kann aber aber trotzdem 10 Jahre und länger weiterreifen.

Mehr Infos zum Wein und zu unserer aktuellen Probieraktion gibt´s auf www.grenzhof-fiedler.at.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Verkauf und Marketing, Video-Weinprobe 2021, Videos

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben