Wie früher

Montag, 23. August 2021 |  Autor:

Während wir in den letzten Jahren meist von den letzten Weingartenarbeiten nahtlos in die Lesevorbereitungen gestolpert sind, beschert und 2021 eine kleine Verschnaufpause vor der Ernte. Wie früher, als Traubenreife und Lesebeginn meist im September stattgefunden haben, bleiben auch heuer ein, zwei Wochen Zeit zur Erholung.

Die Reife hat natürlich schon begonnen, aber noch sind die gemessenen Zuckergrade zu niedrig und ungenau, um eine gute Aussagekraft zu haben. Aus heutiger Sicht werden wir die Lese wahrscheinlich am 13. September starten, es ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass es erst am 20. losgeht.

Wer den Reifeverlauf der Trauben in ganz Österreich wöchentlich verfolgen möchte, kann das hier bei der Weinbauschule Klosterneuburg und hier beim Bundesamt für Weinbau tun.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Reben und ihre Pflege

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Irmi 

    Ist doch schön, wenn dieses Jahr mal Zeit zum Durchatmen ist. Ich bin geapannt, wie das Ergebnis nach der Lese sein wird.

    Gruß
    Irmi

  2. 2
    bf 

    Herzlichen Dank und Grüße retour!

    Bernhard Fiedler

Kommentar abgeben